Länderspiel: Deutsche Elf testet EM-Gastgeber

Im heutigen Testspiel ist Deutschland nach der Gala gegen Österreich beim EM-Gastgeber Polen zu Gast. Die deutsche Nationalelf hat sich als erste aller Mannschaften der Qualifikation die Teilnahme an den kommenden Europameisterschaften in Polen und der Ukraine 2012 gesichert. Nach der Galavorstellung beim 6:2 gegen Österreich am vergangenen Freitag ist dem deutschen Team der erste Platz in Gruppe A nicht mehr zu nehmen. Heute Abend um 20.45 Uhr gastiert die deutsche Elf beim Gastgeber der nächsten EM in Polen.
Im 17. Aufeinandertreffen der beiden Nachbarländer sind die Polen  nur Außenseiter, obwohl Deutschland auf seine Mittelfeld-Stars Mesut Özil und Bastian Schweinsteiger verzichtet. Dafür kann Nachwuchstalent Mario Götze den Einsatz im Spiel gegen seine polnischen Mannschaftskollegen aus Dortmund, Robert Lewandowski und Jakub Blaszczykowski, kaum erwarten. Im letzten Aufeinandertreffen bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz ging Deutschland durch den Doppel-Torschützen Lukas Podolski mit 2:0 als Sieger vom Platz. Für den gebürtigen Polen ist diese Begegnung ebenso etwas ganz besonderes wie für seinen Nationalmannschaftskollegen Miroslav Klose, der erst im Alter von acht Jahren nach Deutschland übersiedelte.
Während sich Vize-Europameister Deutschland fortan in Ruhe auf die EM 2012 vorbereiten kann, hat Österreich mit 30% (3,33) Siegchance nach der 2:6-Pleite vom Freitag gegen die leicht favorisierte Türkei Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Die Türken (41,8%; 2,39) hingegen könnten bei einem Sieg gegen die Alpenrepublik den 2. Platz der Gruppe A vor Belgien festigen.
In Gruppe H geht es dagegen noch um den Gruppensieg. Gleich drei Teams machen sich berechtigte Hoffnungen auf den ersten Platz. Am Abend treffen mit Dänemark und Norwegen zwei davon aufeinander. Gastgeber Dänemark könnte, auf einen Sieg favorisiert, zum skandinavischen Kontrahenten und den erstplatzierten Portugiesen aufschließen. Die Norweger gehen mit geringer Siegchance in die Partie.

This entry was posted in EM 2012. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *